Keine Stierkämpfe mehr in Alcúdia

stierkampf_auf_mallorca_am_ostersonntag_abgeblasen

In der Plaza de Toros von Alcúdia, der ältesten Stierkampfarena der Insel, wird es definitiv keine Stierkämpfe mehr geben. Das hat Bürgermeisterin Bárbara Rebassa jetzt bekannt gegeben. 
Stattdessen soll die Arena zu einem Kulturzentrum für Events aller Art werden.

In der Stierkampfarena von Alcúdia gab es in der Regel zwei sogenannte Corridas im Jahr. Seit Jahren wurden diese aber von Protesten der Tierschützer begleitet. Für sie sind Stierkämpfe reine Tierquälerei.