Polizei schnappt Hoteldieb auf frischer Tat

Mindestens vier Einbruchdiebstähle gehen auf das Konto des Mannes.

Die Polizei auf Mallorca hat einen Mann festgenommen, der in den vergangenen Wochen in mehrere Hotelzimmer an der Playa de Palma eingedrungen sein und dort Urlauber bestohlen haben soll.

Der 48 Jahre alte Spanier kletterte über die Hausfassaden in die Zimmer im ersten Stock, während die Touristen schliefen. Sie bekamen von den Einbrüchen nichts mit und bemerkten erst nach dem Aufwachen, dass sie bestohlen worden waren.

Mindestens vier Einbruchdiebstähle gehen auf das Konto des Mannes. Er hatte es auf teure Handys und Bargeld abgesehen und erbeutete rund 4.000 Euro. Die Polizei ertappte den Verdächtigen auf frischer Tat. Er ist wegen ähnlicher Delikte bereits polizeibekannt.