Immer mehr Onlinebetrug auf den Balearen

Die Regierung will eine Informationskampagne starten, die die Bürger besser vor Cyberkriminalität schützen soll. 


Auf den Balearen fallen immer mehr Menschen Onlinebetrügern zum Opfer. Die Zahl der Betroffenen hat sich laut dem balearischen Verbraucherverband im Vergleich zum letzten Jahr verdoppelt. Die Banken weisen ihre Kunden bereits seit Wochen daraufhin, bei Anfragen, egal ob per SMS oder E-Mail keine Daten anzugeben. 
Die Regierung will demnächst eine Informationskampagne starten, die die Bürger besser vor Cyberkriminalität schützen soll.