Auto-Crash: Neun Verletzte und eine Tote

Bei einem schweren Autounfall auf Mallorca, sind gestern neun Menschen verletzt worden, vier davon schwer. Eine 50 Jahre alte Frau kam bei dem Unfall ums Leben.
Das Unglück ereignete sich gestern Abend gegen 20:45 auf der Landstraße von Sa Pobla nach Alcúdia, insgesamt waren drei Autos involviert.

Verursacht worden sein soll er ersten Ermittlungen zufolge durch den Fahrer eines BMW, der Mann soll in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden PKW kollidiert sein. In diesem saß eine Familie aus Madrid. Für die 50-Jährige kam jede Hilfe zu spät, sie erlag ihren Verletzungen noch am Unglücksort.

Der Unfallverursacher hat sich den Arm gebrochen, er soll stark alkoholisiert gewesen sein und sich gegen die Einsatzkräfte gewehrt haben.