Zwei junge Deutsche wegen Missbrauchs verhaftet

Den beiden wird vorgeworfen, in das Hotelzimmer einer jungen Frau eingedrungen zu sein und sie mehrfach vergewaltigt zu haben

Die Polizei auf Mallorca hat gestern zwei junge Männer verhaftet, die eine Touristin in Cala Ratjada sexuell missbraucht haben sollen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um einen 17- und einen 18-jährigen Deutschen. Ihnen wird vorgeworfen, in der Nacht zu gestern in das Hotelzimmer einer jungen Frau eingedrungen zu sein und sie mehrfach vergewaltigt zu haben.

Gestern früh erstattete die Frau Anzeige. Si erklärte gegenüber der Polizei, dass die jungen Männer in ihr Zimmer kamen, während sie schlief und dass sie sich nicht wehren konnte, weil sie unter Schock stand. Kurz darauf wurden die zwei Deutschen festgenommen: Der 18-Jährige muss vor dem Haftrichter aussagen, der Minderjährige vor einem Jugendgericht.