Brand im Viertel El Terreno - Polizei geht von Brandstiftung aus

Bei dem Brand auf dem öffentlichen Parkplatz in Palmas El Terreno Viertel geht die Polizei mittlerweile von Brandstiftung aus. Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde, so die Polizei. Das Feuer brach in der Nacht von Freitag auf Samstag auf einem Parkplatz in der Calle dos de Mayo aus.

Insgesamt 11 Autos wurden von den Flammen erfasst, sechs brannten vollständig aus, weitere fünf wurden stark beschädigt. Aufgrund der schmalen Straßen konnte die Feuerwehr nur schwer zu dem Parkplatz gelangen, weshalb sich das Feuer immer weiter ausbreitete.