Flüchtlingsboot auf Mallorca angekommen

Die Guardia Civil entdeckte das leere Boot in Ses Salines. Im Rahmen einer Suche konnten später 17 Flüchtlinge festgenommen werden

Mit dem guten Wetter kommen auch wieder Flüchtlingsboote nach Mallorca: Gestern entdeckte die Guardia Civil ein leeres Boot nahe dem Leuchtturm von Ses Salines. Daraufhin wurde eine breit angelegte Suche aktiviert. Wenig später entdeckten die Beamten insgesamt 17 illegale Flüchtlinge, sieben von ihnen hielten sich im Bereich der Cala Màrmols auf. 

Es handelt sich um das bisher achte Flüchtlingsboot, das die Balearen in diesem Jahr erreicht hat. An Bord der sieben anderen befanden sich insgesamt 77 Einwanderer. Im gesamten letzten Jahr wurden rund 1.500 Flüchtlinge auf den Balearen festgenommen.