Nach Leichenfund - keine Anzeichen auf Gewalt

_polizei_zaeune_in_palma_gestohlen_und_zum_verkauf_angeboten

DNA-Tests werden derzeit ausgewertet. Dabei soll geklärt werden, wie der Mann, dessen Leiche in Palma gefunden wurde, verstarb.

Bei der Leiche, die am Montag in Palmas Viertel Coll d’en Rabassa gefunden wurde, gibt es keine Anzeichen auf ein Gewaltverbrechen.
Das teilte die Polizei jetzt mit.

DNA-Tests sollen jetzt Gewissheit über die genaue Todesursache und die Identität des verstorbenen bringen. Zwar deutet alles darauf hin, dass es sich bei dem Toten um einen Mann aus Inca handelt, der seit August 2017 als vermisst gilt, eine offizielle Bestätigung steht aber noch aus. Neben der stark verwesten Leiche fanden die Beamten auch eine Brieftasche mit verschiedenen Ausweisdokumenten und ein Handy.