Quarantäne in Spanien: Weiterhin sieben Tage

Not Set

Wer Corona hat, muss in Spanien weiterhin sieben Tage in Quarantäne bleiben. Das hat das Gesundheitsministerium gestern entschieden. Bei einem Treffen der Verantwortlichen kam das Thema Quarantäne-Dauer auf den Tisch, einige autonome Gemeinschaften wollten durchsetzen, dass die Quarantäne Corona-Positiver von sieben auf fünf oder sogar nur drei Tage reduziert wird. Dieser Vorschlag wurde aber abgeschmettert.

Das heißt: Egal ob geimpft oder ungeimpft: Jeder, mit einem positiven Test muss sieben Tage in Quarantäne bleiben. Bei Symptomen am Ende der Isolation verlängert sich diese.
Bei Corona-Kontaktpersonen gilt: Wer geimpft ist, muss nicht in Quarantäne, solange er keine Symptome hat. Wer ungeimpft ist und als Kontaktperson gilt, muss sich sieben Tage absondern.