Balearenregierung bereitet Impfkampagne vor

Spritze_Impfung_Corona

Bild: Balearenregierung

Vor allem in der Altersgruppe der 20- bis 40-Jährigen lässt sich ein Rückgang der Impfbereitschaft ablesen. Sie möchte man nun stärker mobilisieren

Die Balearenregierung arbeitet derzeit an einer neuen Kampagne, um die Impfbereitschaft in der Bevölkerung noch zu steigern. Ziel ist es, so zu erreichen, dass sich 90 Prozent der Menschen auf den Inseln gegen COVID-19 impfen lassen. Dadurch will man auch besser gegen die Delta-Variante gewappnet sein.

Moment lässt sich allerdings eher ein Rückgang bei der Impfbereitschaft feststellen, vor allem in der Altersgruppe der 20- bis 40-Jährigen. Die Balearenregierung denkt deswegen darüber nach, wie man die Corona-Impfungen für jeden noch greifbarer machen könnte. Zum Beispiel durch die Bereitstellung von Impfbussen auf dem Uni-Campus oder durch Impfangebote direkt zu Hause bei den Ungeimpften.