Der Name soll, alten Überlieferungen zufolge, auf einen maurischen Provinzgouverneur namens Musa zurückgehen, der hier einst ein Landgut besessen haben soll. Das Tal von Musa, also „Valldemossa“. Was sind die besten Sehenswürdigkeiten in Valldemossa? Wo ist Valldemossa eigentlich? Was kann man in Valldemossa erleben? Hier kommt die Valldemossa Zusammenfassung für den perfekten Mallorca Urlaub!

Der erste Inselpromi: Erzherzog Ludwig Salvator

Man könnte sagen, Valldemossa war der erste Ferienort Mallorcas. Der österreichische Erzherzog Ludwig Salvator war der Natur der Insel sehr verbunden und hat viel für den Erhalt der mallorquinischen Kultur getan.

Er hatte auch ein Herz für die Bevölkerung, besonders für Catalina Homar, seine Geliebte aus Valldemossa. Wenn Sie wissen möchten, wie sie aussah: es gibt eine Büste von ihr im Rosengarten hinter dem Kloster.

 

Not Set

Was hat Chopin mit Valldemossa zu tun?

Im 19ten Jahrhundert hat der Erzherzog in Adelskreisen viel Werbung für seine Wahlheimat gemacht und so kamen Komponist Frédéric Chopin und die französische Schriftstellerin George Sand imWinter 1838 in die Kartause von Valldemossa. Chopin wollte eigentlich seine Tuberkulose kurieren und einen schönen Kururlaub mit seiner Geliebten und ihrem Sohn verbringen. Schon König Sancho verbrachte wegen seines Asthmas im 13. Jahrhundert seine Sommer gerne in seinem Palast in Valldemossa. Tja, aber das war Sommer.

Und da sind die durchschnittlich vier Grad weniger als am Meer sehr angenehm. Die Winter in dem Bergdorf sind allerdings feucht und kalt und so musste die Baronin den Komponisten pflegen, statt sich mit ihm zu vergnügen. Chopin schrieb unter anderem die Regentropfensonate und die adlige Dame ein Buch über ihre zwei Monate auf der Insel. Auch, wenn sie die Mallorquiner ziemlich schlecht dastehen lässt, ‘Ein Winter auf Mallorca’ ist ein Bestseller und wird in allen Sprachen verkauft.

Valldemossa Sehenswürdigkeiten

Not Set

Das königliche Kartäuserkloster, die „Real Cartuja“, am höchsten Platz der Altstadt, ist heute für Kulturinteressierte eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Mallorcas. Sie können die Kirche, Kloster und die alte Apotheke besuchen.

Für die Zelle Nummer vier des Klosters wird separat bezahlt. Nach langem Streit zwischen der Eigentümergemeinschaft wurde anhand von Zeichnungen des Sohnes von George Sand wissenschaftlich nachgewiesen, dass Chopin hier wohnte. Hier steht auch das Original-Piano des Komponisten.

Es ist immer empfehlenswert sich vorher über die Öffnungszeiten zu erkundigen – sonntags (am Tag des Wochenmarkts) ist zum Beispiel meistens geschlossen.

Das beste Essen in Valldemossa

Was immer geht: etwas leckeres Naschen. Valldemossa ist bekannt für seinen Mandelkuchen „gato“ und die „Coca de patata“. Das aus Kartoffelmehl hergestellte Gebäck schmeckt köstlich zu Kaffee oder einer heißen Schokolade. Also einfach mit einem Kartoffelbollen oder einem leckeren Mandeleis vom Klosterplatz in den unteren Teil des Dorfs schlendern und sich Jahrhunderte zurückversetzen lassen.

Besonderheiten in Valldemossa

Die Einwohner von Valldemossa, die Valldemossins, lieben ihren Ort und schmücken ihn mit Blumen vor den Häusern. Es gibt keine modernen Bauten und irgendwie ist die Zeit stehen geblieben. An jedem Haus befindet sich eine Kachel aus dem Leben der einzigen Heiligen „Santa Catalina Tomás“, von den Bewohnern liebevoll „La Beata“ genannt.

Not Set

Die Heilige wurde im 16. Jahrhundert in Valldemossa geboren und wird im August umfassend geehrt und gefeiert. Ihr Geburtshaus neben der Kirche im unteren Teil des Dorfes ist ganzjährig kostenlos zu besuchen.

Unternehmungen um Valldemossa

Wer ein bisschen ambitionierter ist, kann hervorragend Wandern gehen. Zum Puig des Teix, einer der meist besuchten Gipfel der Tramuntana. Erfahrene Wanderer laufen ungefähr 16 km aufwärts. Das Ziel liegt auf 1064 Meter Höhe, wo Sie atemberaubende Ausblicke auf Valldemossa, Deià und das Meer erwarten.

Diese anspruchsvolle Rundwanderung um Valldemossa dauert circa 4,5 Stunden und muss angemeldet werden, da sie teilweise über Privatgrundstück geht und die Besitzer aufgrund der Beliebtheit der Route die Reißleine gezogen haben. Informationen bekommen Sie in der Touristeninformation.

Der Aufstieg nach Valldemossa gilt unter Radfahrern als Königsetappe. Sie sollten bei der Anfahrt also Zeit und Geduld einkalkulieren und sich von der spektakulären Kulisse nicht zu sehr ablenken lassen.

 

Valldemossa Checkliste

Rahmendaten
Valldemossa ist eine Gemeinde mit gut 2000 Einwohnern im Nordwesten der Insel und 18 Kilometer von Palma entfernt. Das Bergdorf liegt auf einer Höhe von 420 Metern über dem Meeresspiegel in der Region Serra de Tramuntana.

Strand
Der Hafen „Port de Valldemossa“ oder auch die Cala Sa Marina liegt sechs Kilometer vom Dorfkern entfernt. Man erreicht den Steinstrand über eine kurvenreiche, enge Straße mit Panoramaaussichten. Es gibt sehr wenige Parkplätze und für Kinder ist der Strand nicht wirklich geeignet.

Sehenswürdigkeiten/ Unternehmungen
Die „Real Cartuja“ die Kartause als großer Museumskomplex inklusive des Palastes „Rey Sancho“ und kleinem Klavierkonzert mit Werken von Chopin. Das Geburtshaus der einzigen Heiligen Mallorcas, „Catalina Tomás“. Die Stiftung „Costa Nord“ von Michael Douglas gibt es leider nicht mehr.

Ist Valldemossa ein Touristenmagnet?
Ja, aber Valldemossa ist auch für die Einheimischen am Wochenende ein beliebtes Ausflugsziel. Zwischen Ostern und Oktober gehört das Dorf tagsüber den Touristen. Es gibt wenig Übernachtungsmöglichkeiten und so ist es ab 18.30 Uhr wieder ein ruhiges Bergdorf.