1,5 Kilo Müll pro Tag und pro Baleareneinwohner

Not Set

​​​​​​​Der Abfall wurde durch die Balearenbewohner selbst generiert.

Jeder Baleareneinwohner generiert rund 1,5 Kilo Müll am Tag bzw. knapp 573 Kilo im Jahr. Das ist mehr, als in jeder anderen autonomen Region in Spanien, wie aktuelle Daten des Umweltministeriums zeigen. Sie beziehen sich auf das Jahr 2021, also ein Jahr, in dem es durch die Auswirkungen der Pandemie noch verhältnismäßig wenig Touristen auf der Insel gab.

Der Abfall wurde also überwiegend durch die Balearenbewohner selbst generiert. Viele Gemeinden auf Mallorca arbeiten derzeit daran, die Bürger dazu zu bewegen, mehr Müll zu recyclen. In Palma beispielsweise wird seit diesem Monat in einigen Vierteln probeweise der Abfall direkt vor der Haustür abgeholt.