Plaza de España in Palma wird 2022 instandgesetzt

rattenplage_an_palmas_plaza_de_espana_unter_kontrolle

Die Stadt Palma nimmt im kommenden Jahr die Instandsetzung der Plaza de España in Angriff. Der Bodenbelag des Platzes, der als einer der wichtigsten und zentralsten der Inselhauptstadt gilt, ist schon lange sanierungsbedürftig, bislang lagen die Prioritäten des Rathauses auf anderen Bereichen. 

Jetzt haben die Verantwortlichen bekannt gegeben, dass der Boden der Plaza de España bis Ende 2022 oder spätestens Anfang 2023 repariert und erneuert sein wird; die aktuellen dunkelgrauen Schieferplatten sind teilweise extrem beschädigt. Sie sollen durch neue Platten in Erdtönen ersetzt werden. 2,5 Millionen Euro sollen die Arbeiten kosten.