Neuer Sportkomplex in Palmas Terreno-Viertel

In Palmas Terreno-Viertel wird im kommenden Jahr ein neuer Sportkomplex entstehen. Standort ist die Bauruine des Hallenbades S’Aigo Dolça, das in den 70er Jahren als wichtigstes Schwimmzentrum in der Inselhauptstadt galt. Auf einer Fläche von rund 6.500 Quadratmetern ist eine Anlage mit fünf Stockwerken und einem Kellergeschoss geplant - mit Schwimmbad, Sauna und Café. Auch einen eigenen Parkplatz soll es geben. 8,5 Millionen Euro fließen in das Projekt, die Hälfte davon steuert die EU bei. Die Baufirma, die jetzt von der Stadt den Zuschlag bekommen hat, muss die Arbeiten innerhalb von einem Jahr abschließen.