Mehr Einwohner in Santa María del Camí

pexels_pixabay_159358

In der Gemeinde Santa María del Camí könnte es bald deutlich mehr Einwohner geben. Grund ist, dass die Verantwortlichen einen Bebauungsplan geändert haben. Dadurch können an der einen Seite der Umgehungsstraße, die von Santa María in Richtung Santa Eugènia führt, rund 300 neue Wohnungen entstehen. Die andere Seite bleibt nach wie vor ausschließlich für ländliche Nutzung.

Kritik daran äußert unter anderem die Naturschutzorganisation Terraferida. Sie befürchtet, dass in Santa María so bald 1.000 Menschen mehr leben könnten, ohne dass dafür auch die Infrastruktur entsprechend aufgestockt wurde.