Palmanova will die Unabhängigkeit

Hintergrund dieser Forderung ist, dass viele Anwohner kritisieren, dass in Palmanova 30 Prozent der Einnahmen aus ganz Calvià produziert werden.

Der Urlaubsort Palmanova im Südwesten Mallorcas gehört zum Gemeindegebiet von Calvià. Wenn es nach den Vorstellungen vieler Anwohner geht, sollte sich das jedoch ändern: Die Anwohnervereinigung spricht sich dafür aus, Palmanova den Titel einer kleineren, lokalen Einheit zu geben, die vom Rathaus in Calvià unabhängig ist. Solche unabhängigen Ortschaften gibt es auch in anderen autonomen Gemeinschaften in Spanien.

Hintergrund dieser Forderung ist, dass viele Anwohner kritisieren, dass in Palmanova 30 Prozent der Einnahmen aus ganz Calvià produziert werden. Nur ein Bruchteil dieses Geldes fließt jedoch auch zurück in den Urlaubsort. Dort gibt es für die Einwohner weder ein Kulturzentrum, noch einen Basketballplatz, noch eine Sekundarstufe.