Keine Verlängerung für Parkplatz-Terrassen

Restaurant_Terrasse_Safra_21

Bild: Safrá 21/Facebook

Gastronomen hatten gefordert, die Parkflächen auch über den 30. September hinaus zur Bewirtung ihrer Gäste nutzen zu dürfen

Die Stadt Palma wird die Frist für die Parkplatzterrassen nicht verlängern. Und das, obwohl es zahlreiche Petitionen aus dem Sektor gegeben hat.

Zur Erinnerung: Gastronomen in Palma dürfen auf Grund der Corona-Restriktionen schon seit Monaten die Parkflächen und Bürgersteige vor ihren Lokalen als Terrassen nutzen. Am kommenden 30. September endet die Frist dafür jedoch und die Terrassen müssen geräumt werden.

Statt dessen stellt die Stadt jedoch in Aussicht, dass die Gastronomen weiterhin mehr Platz auf Bürgersteigen und Plätzen einnehmen dürfen. Dadurch soll gewährleistet werden, dass der Abstand von 1,5 Metern zwischen den Tischen eingehalten werden kann. Außerdem soll die zulässige Maximalbelegung in den Lokalen von 50 auf 75 Prozent erhöht werden.