Flughafen auf Mallorca soll nicht ausgebaut werden

_32_millionen_mallorca_flugreisende_im_mai

Allein 90 Millionen Euro sollen in den Umbau des Terminalgebäudes an Palmas Flughafen fließen.

Mallorcas Flughafen soll nicht weiter ausgebaut werden. Zumindest nicht vor 2026. Das teilte die spanische Regierung jetzt mit.

Gestern wurde der Infrastrukturplan des Flughafens bis 2026 vorgestellt. Bei den Arbeiten, die in den nächsten fünf Jahren am Airport Son Sant Joan durchgeführt werden, handelt es sich laut der Ministerin für Verkehr und Mobilität, Raquel Sánchez lediglich um Umgestaltungs- und Renovierungsarbeiten.

Bis 2026 sollen insgesamt 360 Millionen Euro in die Flughäfen der Baleareninseln investiert werden, allein 90 Millionen sollen in den Umbau des Terminalgebäudes an Palmas Flughafen fließen.