Immer noch Streit um Sóller-Tunnel

_soller_tunnel_und_sa_mola_tunnel_gesperrt

Der Sóller-Tunel war früher einer der teuersten Tunnel in ganz Spanien - bis 2017 der Inselrat die Verwaltung übernahm. Seitdem ist die Durchfahrt kostenlos.

Der Streit um Mallorcas Sóller-Tunnel hört nicht auf. Jetzt hat das Oberlandesgericht der Balearen ein Urteil des Verwaltungsgerichtes bestätigt und die Berufung des Inselrats abgelehnt.
Das Gericht kam zu dem Schluss, dass der Inselrat dem Unternehmen Globalvía die Konzession für den Sóller-Tunnel nicht vorzeitig hätte entziehen dürfen. 
Der Inselrat argumentierte vor Gericht, dass der Entzug der Konzession im Interesse der Bürger lag, denn nur dadurch konnte man eine kostenlose Durchfahrt ermöglichen.
Der Inselrat entzog dem Betreiber die Genehmigung im Dezember 2017. Mallorcas Behörden waren bereit, über 16 Millionen Euro Entschädigung zu bezahlen. Da Globalvía aber deutlich mehr Geld wollte bzw. will - nämlich 31 Millionen Euro - zog das Unternehmen vor Gericht.