Imaginarium schließt Mallorca-Filiale

Der Spielzeugladen Imaginarium hat seine Mallorca-Filiale jetzt für immer geschlossen. Der Laden befand sich im Einkaufszentrum Alcampo. Das international tätige Unternehmen, das neben Kinderspielzeug auch Kindermöbel und Pflegeprodukte vertreibt, hat 41 Filialen in ganz Spanien dicht gemacht und rund 120 seiner 140 Mitarbeiter entlassen.

Geöffnet bleiben nur noch die Zweigstellen in Málaga und Zaragoza, wo das Unternehmen auch seinen Sitz hat. Ansonsten bietet das Unternehmen seine Produkte aber nach wie vor online an.