Fluggesellschaften und Reedereien rechnen mit Rekordsommer

Not Set

Die Airlines gehen auf nationalen und internationalen Flügen von 15 Prozent mehr Balearen-Reisenden aus als 2022.

Fluggesellschaften und Reedereien rechnen mit einem touristischen Rekordsommer für die Balearen. Das haben die Verantwortlichen gestern auf der Reisemesse Fitur in Madrid bekannt gegeben.

Die Airlines Ryanair, Iberia Express, Easyjet und Air Europa gehen auf nationalen und internationalen Flügen von 15 Prozent mehr Balearen-Reisenden aus als 2022. Dementsprechend haben die Fluggesellschaften reagiert und die Zahl der Verbindungen nach Mallorca, Menorca und Ibiza hochgeschraubt, heißt es.

Ähnlich positiv sind die Prognosen auch bei den balearischen Reedereien: Baleària und Trasmed haben angekündigt, die Frequenzen zwischen dem spanischen Festland und den Inseln zu erhöhen.