Doppelte Anzahl an Touristenbetten auf Mallorca

Not Set

​​​​Dazu beigetragen hat vor allem die Ferienvermietung

Die Zahl der Touristenbetten hat sich auf Mallorca in 20 Jahren nahezu verdoppelt. Das schreibt die Tageszeitung Diario de Mallorca und bezieht sich dabei auf Angaben der Umweltschutzorganisation Terraferida. 411.000 Urlauberbetten zählt die Organisation in diesem Jahr, während es im Millenniumjahr 2000 gerade einmal knapp 265.000 waren.

Dazu beigetragen hat vor allem die Ferienvermietung: Während es vor 22 Jahren gerade einmal rund 4.000 Übernachtungsmöglichkeiten in Ferienwohnungen und Co. gab, waren es vergangenes Jahr 25 mal mehr, nämlich rund 103.000.