Kaum Flugausfälle bei Ryanair

Not Set

Ryanair hat kürzlich eine Vereinbarung mit der Gewerkschaft CCOO getroffen.

Wegen des Streiks beim Ryanair-Kabinenpersonal in Spanien kam es gestern bei 30 Mallorca-Flügen zu Verspätungen, vereinzelt wurden Flüge gecancelt.
Ryanair in Spanien streikt noch bis Donnerstag; die Gewerkschaft USO ruft das Personal aber bis Januar jede Woche montags bis donnerstags dazu auf, die Arbeit niederzulegen.

Von Seiten der Ryanair-Verantwortlichen heißt es, dass kaum mit Unterbrechungen im planmäßigen Betrieb gerechnet wird, bislang waren weniger als ein Prozent der Flüge vom Streik betroffen.
Ryanair hat kürzlich eine Vereinbarung mit der Gewerkschaft CCOO getroffen und sich auf eine Neuanpassung der Arbeitszeiten und Löhne sowie weitere Zulagen geeinigt.