Urlaub machen auf Mallorca wird teurer

Not Set

Buchungsplattformen geben an, dass über 80 Prozent der Hotelzimmer auf Mallorca teurer geworden sind

Acht von zehn Hoteliers auf den Balearen haben ihre Preise angezogen. Das zeigt eine Auswertung des Unternehmerverbandes Pimem, der die Entwicklung bis zum 31. Mai beobachtet hat. Demnach übertreffen die Buchungszahlen in der ersten fünf Monaten dieses Jahres bereits die im gleichen Zeitraum 2019.

Das größte Wachstum auf den Balearen verzeichnet Mallorca mit 37 Prozent. Damit einher geht jedoch auch, dass Urlaub machen auf der Insel immer teurer wird. Das bestätigen auch verschiedene Buchungsplattformen, die zum Teil angeben, dass über 80 Prozent der Hotelzimmer auf Mallorca teurer geworden sind.