Mehr als 1.500 amerikanische und kanadische Touristen pro Woch

Not Set

Bild: United Airlines

Ab Juni kommen pro Woche mehr als 1.500 amerikanische und kanadische Touristen nach Mallorca. Zum einen dank der neuen Direktverbindung zwischen New York und Palma, die von United Airlines angeboten wird. Dreimal pro Woche landen die Flieger auf Mallorca und haben insgesamt um die 600 Passagiere an Bord.

Und zum anderen dank des Kreuzfahrtschiffes „Wonder of the seas“ der US-amerikanischen Reederei Royal Caribbean International. Es gilt als größtes Kreuzfahrtschiff der Welt und bringt jeden Montag mindestens 900 US-Amerikaner nach Palma. 

Profitieren werden davon unter anderem die kleinen Boutique-Hotels in Palma, die bei den Urlaubern aus den USA sehr beliebt sind.