Urlauber geben mehr Geld aus als 2019

csm_Geld_Statistik

Bild: Balearenregierung

Die Balearen liegen über dem spanischen Schnitt: Landesweit gaben Touristen1.126 Euro im Urlaub aus.

Touristen haben in diesem Jahr mehr Geld auf den Balearen ausgegeben als vor der Pandemie. Das geht aus aktuellen Daten des Marktforschungsinstituts Egatur hervor.

Zwischen Januar und August gab jeder Insel-Urlauber täglich im Schnitt 164 Euro aus, und während des gesamten Aufenthalts 1.175 Euro  - 7,2 Prozent mehr als 2019.

Und die Balearen liegen über dem spanischen Schnitt: Landesweit gaben Touristen1.126 Euro im Urlaub aus.