Nachfrage nach Luxusurlaub auch in der Nebensaison

Weitblick_Kathedrale

Im Schnitt hat jeder Urlauber, der in diesem Sommer Luxusurlaub auf Mallorca gemacht hat, 5.000 Euro pro Person und Reise ausgegeben.

Luxusurlauber kommen auch in der Nebensaison nach Mallorca. Das schreibt die Tageszeitung Diario de Mallorca und bezieht sich dabei auf den Päsidenten des Verbands Essentially, der sich auf Luxusurlaub auf der Insel spezialisiert hat. Während viele Hotels noch im Laufe dieses Monats ihre Türen schließen werden, reicht die Nachfrage nach hochpreisigem Mallorca-Urlaub bis in den November hinein, so Jesús Cuartero.

Die Bilanz aus der diesjährigen Hochsaison fällt in dem Segment sogar noch besser aus, als im Vergleich zu 2019: Im Schnitt hat jeder Urlauber, der im Sommer Luxusurlaub auf Mallorca gemacht hat, 5.000 Euro pro Person und Reise ausgegeben.