Mehr nationale Touristen auf den Balearen

Strand_Sonnenliege_Schirm

Die Balearen haben sich außerdem spanienweit als Top-Ziel für ausländische Urlauber etabliert.

Durch die Corona-Pandemie sind die Kurzstreckenreisen auf die Balearen so beliebt geworden wie nie zuvor. Das geht aus den Daten des balearischen Statistikinstituts Ibestat hervor.

Laut diesen kamen im Juli dieses Jahres insgesamt 540.500 nationale Touristen auf die Inseln. 21,5 Prozent mehr als im Vor-Corona-Jahr 2019. Auch im August war die Zahl der spanischen Urlauber laut Ibestat höher als 2019. Der Inlandstourismus soll von nun an aufrechterhalten werden, so die Balearenregierung. Die Balearen haben sich außerdem spanienweit als Top-Ziel für ausländische Urlauber etabliert. Allein im Juli kamen 1,3 Millionen Touristen auf die Inseln