Überwiegend Last-Minute Urlauber auf den Balearen

Weitblick_Kathedrale

Laut den aktuellen Statistiken kommen derzeit vor allem Paare auf die Inseln, sie bleiben im Schnitt rund eine Woche.

Die meisten Touristen, die derzeit auf den Balearen Urlaub machen, sind Last-Minute Bucher. Das hat nun eine Analyse des Tourismus-Technologieanbieters DataHotel Dingus ergeben.
Über die Hälfte der Urlauber buchen ihre Reise erst 30 Tage vor Urlaubsantritt. 55 Prozent von ihnen sind Paare und Buchen fünf bis sieben Nächte.

Von den Reisen, die für die nächsten zwei Monaten geplant waren, wurden rund 37 Prozent wieder storniert, vor allem bei Online-Agenturen haben viele Menschen ihre Reise gecancelt. Das liegt vor allem an den steigenden Corona-Zahlen auf den Inseln und der Ungewissheit, wie es mit den Reisebestimmungen weitergeht.