Ferienapartments auf den Inseln wenig ausgelastet

25000_urlauber_auf_den_balearen

Im Vergleich zu 2019 sind über Ostern deutlich weniger Urlauber in Ferienwohnungen auf den Balearen: Damals waren die Unterkünfte zu 85 Prozent belegt, jetzt sind es maximal 35 Prozent

Die Ferienapartments auf den Balearen bleiben über die Osterfeiertage relativ leer. Das hat der balearische Verband für touristische Unterkünfte, Habtur jetzt mitgeteilt. Laut den Zahlen sind die Ferienwohnungen auf den Inseln bis zur nächsten Woche nur zwischen 25 und 35 Prozent ausgelastet.

Im Vergleich zu 2019 ein deutlicher Rückgang, so der Verband. Im Jahr vor der Corona-Pandemie waren die Unterkünfte über Ostern zu 85 Prozent ausgelastet. Zwischen vergangenem Sonntag und bis Ostermontag werden allein auf Mallorca bis zu 40.000 deutsche Touristen erwartet. Die meisten Urlauber kommen in Hotels unter, insgesamt 21 sind an der Playa de Palma geöffnet.