Verbot von Mallorca-Reisen vom Tisch

_erstes_strandwochenende_seit_corona_ausbruch

Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß erklärte, dass derzeit kein Reiseverbot in Europa verhängt werden könne.

Das Verbot von Mallorca-Reisen, das von Bundeskanzlerin Angela Merkel vorgeschlagen worden war, ist vom Tisch. Die Bundesregierung hat das Vorhaben gestern verworfen. Somit gilt der Prüfantrag als abgeschlossen. Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß erklärte, dass derzeit kein Reiseverbot in Europa verhängt werden könne und dass freie Grenzen etwas sehr Wichtiges seien. Anstatt über Verbote, solle man mehr darüber reden, wie Reisen wieder ermöglicht werden können, so Bareiß weiter.
Hintergrund ist, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel vor wenigen Tagen nach dem Corona-Gipfel angekündigt hatte, Himmel und Hölle in Bewegung zu setzen, um Reisen nach Mallorca unmöglich zu machen.