Keine britischen Urlauber auf Mallorca

GRossbritannien_Flagge_England

In den nächsten Monaten werden wohl keine Urlauber aus Großbritannien nach Mallorca kommen. Das Reiseverbot soll bis mindestens 30. Juni gelten.

In den nächsten Monaten werden wohl keine Urlauber aus Großbritannien nach Mallorca kommen.

Obwohl Ministerpräsident Boris Johnson eigentlich erst am 12. April über die Wiederzulassung internationaler Reisen entscheiden will, hat die britische Regierung bereits Strafen von rund 6.000 Euro für unerlaubte Auslandsreisen angekündigt.

Ursprünglich war erklärt worden, dass am 17. Mai sämtliche Reisebeschränkungen aufgehoben werden, die Virus-Mutante aus Großbritannien droht diese Pläne jedoch zunichte zu machen. Das geplante neue Reiseverbot soll bis mindestens 30. Juni gelten.