SOS Turismo - Protestaktion auf Mallorca

hipotels_gran_playa_de_palma_exterior_7

Bild: Hipotels

Die Tourismusbranche leidet durch wie Corona-Pandemie weltweit. Auf Mallorca mit am meisten. Mit einer Protestaktion wollen die Hoteliers der Branche nun auf ihre Situation aufmerksam machen.

Mallorcas Tourismussektor macht heute mit der Aktion „SOS Turismo“ auf sich aufmerksam. Hoteliers und andere Unternehmer aus der Branche hängen bedruckte oder bemalte Banner, Spruchbänder und Bettlaken aus ihren Fenstern und von ihren Balkonen. 
Ins Leben gerufen wurde die Aktion von Betroffenen im Inselosten, allerdings wollen sich Tourismusschaffende auf der ganzen Insel beteiligen und sich so Gehör verschaffen. 
Die finanziellen Hilfen, die die Zentralregierung in Madrid bzw. die Balearenregierung den Tourismusschaffenden zur Verfügung stellt, reichen bei weitem nicht aus, um die Unternehmen über Wasser zu halten.