Bürgermeister übt Kritik an Playa de Palmas Hoteliers

Not Set

Palmas Bürgermeister Antoni Noguera sieht auch die Hoteliers an der Playa de Palma in der Pflicht etwas gegen den Sauftourismus zu unternehmen. Zuvor hatten die Hotelbetreiber gegen das Rathaus harsche Kritik geübt.

Noguera betonte, dass man alles tue, um die Playa de Palma aufzuwerten. So sind in diesem Jahr mehr Polizisten in der Touristenhochburg im Einsatz um die Sicherheit zu erhöhen. Auch in Sachen Sauberkeit investiert die Stadt in diesem Jahr mehr Geld. Jetzt ist es an der Zeit das die Hoteliers das Ruder rumreißen, schließlich schlafen die Urlauber in den Hotels, so Noguera.

Deshalb fordert Palmas Bürgermeister die Hoteliers dazu auf mehr Verantwortung zu übernehmen und nicht nur Kritik zu üben.