Haushohe Niederlage für Real Mallorca

Not Set

Bild: Real Mallorca/Twitter

Schon nach 6 Minuten gehen die Gäste nach einem Eckball in Führung

Die Spieler von Real Mallorca mussten bei gestrigen Heimspiel eine haushohe Niederlage gegen den Tabellenachtzehnten Granada kassieren. Schon nach 6 Minuten gehen die Gäste nach einem Eckball in Führung. Mit einem Unentschieden geht es zunächst noch in die Pause, in der zweiten Halbzeit nimmt das Debakel dann jedoch seinen Lauf: Nach 90 Minuten Spielzeit lautet der Endstand 2:6.

Während sich Granada durch diese Begegnung vor einem Abstieg erst einmal retten konnte, werden für Real Mallorca die Chancen auf ein weiteres Jahr in der spanischen ersten Liga immer geringer.