Real Madrid - Real Mallorca trennen sich 6:1

Das einzige Tor für den Inselclub schoss der Südkoreaner Lee Kang-in in der 25. Minute. Für Real Madrid machte der Mallorquiner Asensio einen Hattrick, Benzema traf doppelt und zum 6:1 Entstand traf Isco.

6:1 - das war gestern der Endstand der Partie zwischen Real Madrid und Real Mallorca.

Die Mallorquiner hatten im Santiago-Bernabéu-Stadion in der spanischen Hauptstadt kaum eine Chance gegen die Königlichen.

Das einzige Tor für den Inselclub schoss der Südkoreaner Lee Kang-in in der 25. Minute. Für Real Madrid machte der Mallorquiner Asensio einen Hattrick, Benzema traf doppelt und zum 6:1 Entstand traf Isco.

Real Madrid ist in der aktuellen Saison ungeschlagen und führt weiterhin die Tabelle der Liga an.

Real Mallorca befindet sich nach sechs Spielen auf Rang zehn. Am Sonntag müssen die Mallorquiner Zuhause in Palma gegen den Neunplatzierten Osasuna ran.