Real Mallorca dominiert wieder den Ball

Die Mannschaft stand im Spiel gegen Leganés unter starkem Druck - drei Spiele ohne Sieg lagen hinter den Mallorquinern. Diese Negativserie konnten sie jedoch durchbrechen

Nach drei Spielen in Folge ohne Sieg konnte Real Mallorca gestern endlich wieder den Ball dominieren: Obwohl die Mannschaft unter Druck stand, fuhr sie im Spiel gegen Leganés im heimischen Son Moix-Stadion ein 1:0 ein.

Das Tor schoss Raíllo durch Kopfball. Dadurch gab es wichtige Punkte für die Mallorquiner: Zusammen mit Espanyol teilt sich der Club jetzt die Tabellenspitze der spanischen zweiten Liga.