- ANZEIGE -

Garnelen-Preise auf den Balearen geprägt von EU-Bestimmungen

Not Set

Schon jetzt haben die Fischer ihre Fahrten um 30 Prozent reduziert.

Die Garnelen-Preise auf Mallorca hängen in diesem Jahr in der Weihnachtszeit stark vom Wetter ab. Noch stärker als sonst, so der Fischereiverband. Bleibt das Wetter stabil, bleiben die Preise für die „Gambas“ normal, sollte es Unwetter geben, müssen Verbraucher tiefer in die Tasche greifen. Verantwortlich dafür macht der Fischereiverband die Vorschriften der Europäischen Union.

Um die Fischbestände zu erhöhen, müssen Fischer im Mittelmeerraum ihre Fangtage deutlich reduzieren. Bis 2025 um insgesamt 40 Prozent. Schon jetzt haben die Fischer ihre Fahrten um 30 Prozent reduziert, nächstes Jahr dann nochmal um weitere 9,5 Prozent.