- ANZEIGE -

1,5 Millionen Euro betrogen - Polizei verhaftet Cyberkriminelle

Not Set

Die Zahl der Opfer könnte laut Polizei noch viel höher ausfallen

Bei einer Großrazzia gegen Cyberkriminalität hat die Guardia Civil in Barcelona sechs Personen verhaftet. Sie sollen mindestens 60 Personen auf Mallorca und den Nachbarinseln betrogen haben, ihre Beute: rund 1,5 Millionen Euro. Laut Polizei kontaktierten die Verdächtigen ihre Opfer mit der vorgetäuschten Nummer der Bankfiliale, per Anruf und SMS. 

Sie machten die Betroffenen auf verdächtige Transaktionen aufmerksam, so sollen sie an die Sicherheitscodes gekommen sein. Die Zahl der Opfer könnte laut Polizei noch viel höher ausfallen, auch weitere Verhaftungen sind nicht ausgeschlossen.