Paseo Marítimo nur noch einseitig befahrbar

Not Set

Und zwar auf dem Abschnitt zwischen der Avenida Argentina und der Torre Peraires.

Ab heute ist Palmas Paseo Marítimo nur noch einseitig befahrbar.

Und zwar auf dem Abschnitt zwischen der Avenida Argentina und der Torre Peraires. Die beiden Fahrspuren Richtung Porto Pí werden gesperrt und der Verkehr wird auf die Fahrbahnen auf der Meerseite umgeleitet. Grund ist, dass mit den Arbeiten auf den Mittelinseln des Paseo Marítimo begonnen wird.

Café- und Barbetreiber mussten ihre Außenterrassen bereits räumen.
Ende 2024 sollen die Bauarbeiten entlang von Palmas Paseo Marítimo abgeschlossen werden. Aus der mehrspurigen Hafenstraße wird in diesem Zuge eine Flaniermeile mit Vorrang für Fußgänger.