Massenschlägerei auf Palmas Plaza España

Not Set

Dort war es zwischen Algeriern und Marokkanern zu einer Massenschlägerei gekommen.

Zahlreiche Beamte von Palmas Lokalpolizei und Beamte der Nationalpolizei wurden gestern Abend gegen 20.30 Uhr zu Palmas Plaza España gerufen.

Dort war es zwischen Algeriern und Marokkanern zu einer Massenschlägerei gekommen. Waffen wurden dabei zwar nicht benutzt, allerdings standen viele der Beteiligten unter dem Einfluss von Drogen.
Die Polizisten konnten die Gewalttätigen schließlich voneinander trennen. 

Laut Angaben von Laden- und Barbesitzern kommt es auf der Plaza España häufig zu Auseinandersetzungen zwischen Immigranten. Viele von ihnen haben deswegen Security-Personal angestellt, um zu verhindern, dass sich die Schlägereien in ihre Geschäfte verlagern.