Mann prallt gegen Sitz der Polizei an der Playa de Palma

Not Set

Laut Aussage der Polizei soll der Mann keinen Sicherheitsgurt getragen haben.

Heute in den frühen Morgenstunden hat sich ein Mann schwere Verletzungen zugezogen, nachdem er an der Playa de Palma die Kontrolle über seinen PKW verloren hatte. Er prallte mit seinem Auto gegen eine Mauer, die sich zwischen der Nationalpolizei und der Feuerwehr befindet. An dieser Wand sind diverse Strom-, Gas- und Wasserzähler, die teilweise beschädigt wurden.

Die alarmierten Einsatzkräfte bargen den Verletzten aus seinem Auto und lieferten ihn ins Klinikum Son Espases ein.
Laut Aussage der Polizei soll der Mann keinen Sicherheitsgurt getragen haben; und laut Zeugenaussagen war er betrunken - das ist aber noch nicht bestätigt, die Polizei hat einen Alkohol- und Drogentest im Krankenhaus angeordnet.

Weitere Fahrzeuge und Personen waren nicht in den Unfall verwickelt.