Bus kracht in Palma gegen Hauswand

Not Set

​​​​​​​Der Drogen- und Alkoholtest bei dem Busfahrer fiel negativ aus.

In Palmas Santa Catalina-Viertel ist gestern Nachmittag ein Überlandbus der Verkehrsbetriebe TIB gegen eine Hauswand gekracht. In der Calle Espartero verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte zunächst gegen den Bordstein, dann gegen eine Laterne und schließlich gegen die Hausfassade.

Zu diesem Zeitpunkt waren über 20 Fahrgäste im Bus, alle - und auch der Fahrer - blieben unverletzt. Das Wohnhaus wurde bei dem Zusammenstoß stark beschädigt.

Der Drogen- und Alkoholtest bei dem Busfahrer fiel negativ aus. Er erklärte gegenüber der Polizei, dass er aktuell starke Medikamente nehme und infolgedessen am Steuer eingeschlafen war.