Klimaanlagen in Spanien ab sofort gedrosselt

Not Set

Die Klimaanlagen in öffentlichen Gebäuden dürfen nicht mehr auf unter 27 Grad gestellt werden.

Ab sofort werden in ganz Spanien die Klimaanlagen gedrosselt. Im Rahmen des neuen Energie-Sparpakets dürfen Klimaanlagen in öffentlichen Gebäuden seit heute nicht mehr auf unter 27 Grad gestellt werden. Das betrifft zum Beispiel Kaufhäuser, Kinos, Museen, Bahnhöfe und Flughäfen.

Von der Regelung ausgenommen sind unter anderem Ausbildungsstätten, Krankenhäuser und Fitnessstudios, Flugzeuge oder Züge. 
Bei Hotels ist es so, dass die Zimmer selbst beliebig runtergekühlt werden dürfen, in allen übrigen Räumlichkeiten, wie etwa Café, Lobby und Restaurant dürfen die Klimageräte nicht kälter als 27 Grad eingestellt sein.
Bei Nichtbeachtung drohen Strafen von 60.000 Euro bis 100 Millionen Euro.