Diebstahl und Vandalismus auf Palmas Friedhof

Not Set

​​​​​​​Seit Monaten werden die Gräber regelmäßig verwüstet und es werden Gegenstände geklaut.

Auf dem Friedhof von Palma kommt es seit einigen Monaten immer wieder zu Vandalismus, Diebstählen und sogar zu sexuellen Handlungen. Das prangern jetzt mehrere Einwohner der Inselhauptstadt an, die dort ein Grab ihrer Angehörigen pflegen.

Seit Monaten werden die Gräber regelmäßig verwüstet und es werden Gegenstände geklaut, die danach verkauft werden, so einer der Betroffenen. Weiter sei der Friedhof voll von leeren Alkoholflaschen und Kondomen. Die Betroffenen machen vor allem Drogenabhängige, die sich dort aufhalten, dafür verantwortlich und fordern Palmas Bestattungsinstitut auf, zu handeln.