Junggesellenabschied endet mit fünf Verhaftungen

Die Gruppe des Junggesellenabschieds wurde wegen Körperverletzung festgenommen

Ein Junggesellenabschied in Palma endete am Wochenende mit fünf Verhaftungen. Festgenommen wurde eine Gruppe Spanier im Alter zwischen 28 und 37 Jahren. Grund war eine Schlägerei auf dem Paseo Marítimo. Die Gruppe soll auf einen Mann losgegangen sein und diesem unter anderem mehrmals gegen den Kopf getreten haben. Beim Anrücken der Polizei zeigte sich allerdings auch das Opfer aggressiv und wenig kooperativ.

Dem Mann wurde laut Zeugenaussagen aufgrund seines Zustands in mehreren Diskotheken der Zutritt verweigert, bis die Situation vor einer Diskothek dann eskalierte. Die Gruppe des Junggesellenabschieds wurde wegen Körperverletzung festgenommen