Park-App für Sa Calobra und die Cala Tuent

Not Set

An der Bucht Sa Calobra haben 280 Autos Platz, an der Cala Tuent rund 100 plus ca. 35 Busse.

 

Eine Park-App soll künftig dafür sorgen, dass es auf den Zufahrten zu den beliebten Buchten Sa Calobra und Cala Tuent auf Mallorca nicht zu Staus kommt. Das hat die Gemeinde Escorca jetzt angekündigt. Ab Juli soll die App zur Verfügung stehen.

Wenn die App gut ankommt, soll es eine ähnliche Anwendung auch für das Kloster Lluc geben, heißt es.

Über die Park-App kann man sehen, ob an der Sa Calobra und der Cala Tuent noch Stellplätze zur Verfügung stehen, die sind an beiden Ausflugszielen nämlich begrenzt.