2.000 Ladestationen für Elektroautos in Palma

Not Set

Die Stadt Palma will insgesamt 2.000 Ladestationen für Elektroautos in der Inselhauptstadt aufstellen. 30 Millionen Euro werden für das Projekt veranschlagt, die Ladestationen sollen über 50 Punkte in der Stadt verteilt werden und vorangetrieben wird die Maßnahme von den Stadtwerken Emaya.

Gedacht sind die Ladestationen in erster Linie für Halter von E-Autos, die ihr Fahrzeug zu Hause nicht aufladen können.  
Wo es überall es auf der Insel bereits Ladestationen für E-Autos gibt, sieht man auf einer Karte.