Keine Nachtbusse mehr in Palma

Grund ist, dass es bei den Busfahrern derzeit viele Kranschreibungen gibt

In Palma fahren vorerst keine Nachtbusse mehr. Das hat das städtische Busunternehmen EMT jetzt bekannt gegeben. Grund ist, dass es bei den Busfahrern derzeit viele Kranschreibungen gibt, die mit dem Coronavirus zusammenhängen. 10 Prozent der Belegschaft haben sich infiziert.

Die Maßnahme ist laut EMT aber nur temporär. Alle anderen Linien der Stadtbusse fahren regulär.

Der sogenannte NitBus fährt normalerweise freitags, samstags und vor Feiertagen immer zwischen 23.30 Uhr und 6.30 Uhr auf vier verschiedenen Routen durch die Inselhauptstadt.