Zwei Verletzte bei Hausbrand

Mallorcas Einsatzkräfte mussten gestern eine ältere Frau und ein 13 Jahre altes Mädchen aus einem brennenden Wohnhaus in Sa Pobla retten. Das Feuer war in der Küche einer Wohnung im ersten Stock ausgebrochen, dann breiteten sich die Flammen im ganzen Apartment aus.

Die 13-Jährige floh auf den Balkon und rief nach Hilfe. Die alarmierten Einsatzkräfte retteten die Frau und das Mädchen aus dem Haus, beide erlitten Rauchvergiftungen. Die ältere Dame musste in kritischem Zustand ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Wohnung wurde bei dem Brand stark beschädigt. Techniker müssen jetzt auch die Statik des Gebäudes überprüfen.